Die korrekte Gnocchi-Aussprache – Mamma mia!

Aleksandra

September 14

Sie sind unglaublich köstlich, duften wunderbar und können auf verschiedenste Arten serviert werden. Gebraten, gekocht, mit Spinat oder Kürbis, süß oder herzhaft1 – geht alles. Sie können unterschiedlich geformt sein, sind aber meistens klein. Hast du schon eine Idee, wovon ich spreche? Ah, ja: die Gnocchi! Oder Gnotschi? Die kleinen süßen Kartoffelklötzchen schmecken zwar hervorragend in jeder Zubereitungsart, die richtige Aussprache des Wortes “Gnocchi” gelingt jedoch nicht allen. Warum? Naja, Italienisch kann nicht jeder! In diesem Artikel erfährst du, wie sich die richtige Gnocchi-Aussprache anhört und noch ein paar Fakten über dieses Gericht.

gnocchi aussprache

Das Wort “Gnocchi”: Herkunft

Bevor du die richtige Gnocchi-Aussprache lernst, solltest du mehr über die Herkunft dieses Wortes erfahren. “Gnocchi” ist ein italienisches Wort und bedeutet “Mehlklößchen” oder auch “Knödel”. Übrigens, “gnocchi” ist die Pluralform von “gnocco” – einem einzelnen Klößchen. Das ist schon mal der erste Hinweis bezüglich der Aussprache: Das Wort wird auf gar keinen Fall mit dem -s am Ende ausgesprochen, wie das manche Menschen in Deutschland tun!

Über die Erfinder des Gerichts Gnocchi gibt es verschiedene Legenden. Einige sagen, dass sie vom italienischen Physiker Alessandro Volta erfunden wurden. Laut anderen Legenden wurden Gnocchi anlässlich eines Karnevals erfunden. Eins ist aber klar: Gnocchi wurden zum ersten Mal in Italien zubereitet. Du kommst aus Italien und kennst eine Legende über die Erfindung von Gnocchi? Dann erzähle sie uns gerne in den Kommentaren!

“Gnocchi”-Aussprache, aber richtig!

Wie soll man nun “Gnocchi” aussprechen? Hast du schon eine Vermutung, wie die Gnocchi-Aussprache richtig lautet?

“Gnotschi”, “Gnoki”, “Gnotschis”, “Nokis”, “Noschi” – in Deutschland gibt es viele Aussprachemöglichkeiten des Wortes “Gnocchi”… die aber leider absolut falsch sind! Viele Menschen in Deutschland machen aus “Gnocchi” “Gnokis” oder auch “Gnotschi”. Dabei vergessen sie, dass das Wort aus dem Italienischen kommt und im Italienischen gelten eben andere Ausspracheregeln als im Deutschen! Mit diesen falschen Aussprachen kann man sich in den italienischen Restaurants ziemlich schnell blamieren … Dir wird das aber definitiv nicht passieren, nachdem du diesen Artikel gelesen hast und gelernt hast, wie man “Gnocchi” richtig aussprechen soll!

Italienisch: Gnocchi – Aussprache

Nun zur italienischen Gnocchi-Aussprache. Im Italienischen spricht man den Laut /gn/ als [ɲ] aus. Diesen Laut /ɲ/ kennst du vielleicht aus dem Englischen. Er hört sich ähnlich wie [nj] an, aber nicht komplett gleich! Die Laute /c/ und /ch/ spricht man immer als [k] aus. Also, wie wird “Gnocchi” ausgesprochen? Versuche es doch erst mal selbst herauszufinden. Du sollst einfach nur die Laute /gn/ durch [ɲ] und /c/, /ch/ durch [k] ersetzen. Und? Wie lautet dein Wort? Ich bin mir sicher, du weißt es bereits! Das Wort wird als NJOKI ausgesprochen. In der Lautschrift wird die Aussprache folgendermaßen2 verschriftlicht: [ˈnjɔki]. Übrigens, wenn du mehr über die deutsche Lautschrift wissen möchtest, schaue dir diesen Artikel an: https://dein-sprachcoach.de/deutsche-lautschrift/

Du willst dir die italienische Gnocchi-Aussprache anhören? Gar kein Problem! Die richtige Gnocchi- Aussprache von den weiblichen und männlichen Muttersprachlern findest du beispielsweise auf dieser Website: https://de.forvo.com/word/gnocchi/

Das heißt, um die “Gnocchi”-Aussprache zu beherrschen, solltest du an die Ausspracheregeln aus dem Italienischen denken oder dir die einfache Aussprache “Njoki” merken!

Gnocchi – Aussprache: Deutsch

Das Wichtigste vorweg: Auf Deutsch spricht man “Gnocchi” wie im Italienischen aus, also [ˈnjɔki] (Njoki)! Es gibt im Deutschen keine eigene Gnocchi-Aussprache. Aber: Es gibt ein deutsches Wort dafür! Es lautet: Nocken oder Nockerln. Diese Bezeichnung ist vor allem in der süddeutschen und österreichischen Küche verbreitet. Nocken werden genauso wie Gnocchi zubereitet und auch bei Nocken gibt es unterschiedliche Zubereitungsarten.

Wusstest du, dass “Gnocchi” nicht das einzige italienische Wort ist, das nicht “deutsch” ausgesprochen wird? Fallen dir noch andere Fremdwörter ein, die andere Ausspracheregeln haben als die deutschen Wörter? Schreibe sie gerne in die Kommentare!

Übrigens, im Crashkurs von deinem Sprachcoach Maria erklärt sie nicht nur die Gnocchi-Aussprache, sondern auch die Aussprache weiterer Fremdwörter, die man auf jeden Fall kennen und richtig aussprechen sollte! Den Kurs findest du unter diesem Link: https://dein-sprachcoach.de/crashkurs/

aussprache gnocchi
Bruschetta kommt ebenfalls aus der italienischen Küche. Aber wie spricht man das Wort richtig aus? Das kannst du in Marias Crashkurs erfahren!

Gnocchi – Buonissimo!

Nun weißt du über die richtige Gnocchi-Aussprache Bescheid3. Es gibt aber noch ein paar Fakten, die total spannend sind!

Das Herkunftsland der kleinen Knödel ist Italien. Sie gehören neben Pasta und Pizza zu den Grundgerichten dieses Landes. Ein Traum!

Das Grundrezept geht genauso wie die Gnocchi-Aussprache – total einfach! Man muss nur gekochte Kartoffeln mit Mehl, Salz und Eiern zu einem Teig verarbeiten und daraus kleine Gnocchi [njɔki] kneten. Fertig! Sie sollen nur noch gekocht oder gebraten werden. Anschließend kann man sie als eine Beilage, Vorspeise oder als Hauptgericht servieren; herzhaft oder süß und mit verschiedenen Saucen. Aber in Italien werden sie am häufigsten mit Salbeibutter und Parmesan serviert. Mmmh, da kriegt man direkt Appetit auf einen Gnocchi-Teller! Du auch?

Es gibt drei verschiedene Arten des Grundrezeptes: Gnocchi de Patate (mit gekochten Kartoffeln), Gnocchi alla Romana (mit Hartweizenmehl) und Gnocchi Parisienne (mit Blätterteig).

Gnocchi können sowohl groß als auch klein sein. Meistens werden sie jedoch als kleine Klößchen zubereitet. Übrigens, man sollte auf jeden Fall mehlig-kochende Kartoffeln verwenden, damit der Teig schön luftig bleibt.

Kennst du vielleicht ein leckeres Rezept mit Gnocchi? Dann teile das mit uns in den Kommentaren!

Ob es um die Gnocchi-Aussprache oder ums Gnocchi-Kochen geht – beides ist sehr einfach! Mit der richtigen Gnocchi-Aussprache hörst du dich nun bestimmt wie ein richtiger Italiener an. Mit den Kenntnissen über verschiedene Zubereitungsarten von Gnocchi kannst du dich sicher in einem italienischen Restaurant blicken lassen! 🙂

gnocchi aussprache faq

Die korrekte Gnocchi-Aussprache – dein Wortschatz

  1. herzhaft: In diesem Fall geht es um ein herzhaftes Gericht, das nicht süß, sondern würzig schmeckt.
  2. folgendermaßen: so / auf diese Art.
Wie spricht man “Gnocchi” aus?

Das Wort wird viel einfacher ausgesprochen, als man denkt: NJOKI ist die richtige Aussprache von Gnocchi.


Ähnliche Beiträge

Artikel von:

Aleksandra

Hinter dem Polarkreis aufgewachsen und Lehrerin aus Leidenschaft. Ich liebe Deutsch und die Berge!

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>