I oder ie – Regeln lernen und anwenden!

Dein Sprachcoach-Blog

Mai 19

Spielst du gerne Brettspiele? Moment mal: Schreibt man „spielst“ oder „spilst“? Die Rechtschreibung im Deutschen ist nicht ohne. Es gibt viele Regeln, die man lernen muss, um korrekt schreiben zu können. In diesem Artikel geht es um eine davon – wann schreibt man IE? Wann schreibt man I? Genau damit beschäftigen wir uns heute!

I oder ie – was ist der Unterschied?

Bevor wir erklären, wann du ein I oder IE schreibst, sollte man zunächst den Unterschied zwischen den beiden Lauten kennen. Denn eigentlich sind sich diese Laute in der Aussprache sehr ähnlich – sie werden als /i/ ausgesprochen.

Im Deutschen unterscheidet man zwischen kurz und lang ausgesprochenen Vokalen. Das ist eine wichtige Besonderheit der Sprache, denn nicht in jeder Sprache gibt es Vokale, die lang oder kurz ausgesprochen werden.

Wahrscheinlich vermutest du gerade, dass I und IE etwas mit der Länge der Vokale zu tun haben. Und mit dieser Vermutung liegst du richtig. Denn der Unterschied zwischen I und IE liegt in der Aussprache! Das I ohne E wird in der Regel kurz ausgesprochen. Das IE mit E wird lang ausgesprochen.

Und hier entsteht ein riesengroßes Problem für alle, die Deutsch lernen: Da in den meisten Sprachen nicht zwischen langen und kurzen Vokalen unterschieden wird, fällt es vielen Menschen schwer, den Unterschied in der Aussprache herauszuhören.

Zum Glück gibt es bestimmte Regeln, mit deren Hilfe wir wissen, wann ein kurzes I oder ein langes IE geschrieben werden muss. Wenn man sich als Deutschlerner diese Regeln und die richtige Schreibweise von solchen Wörtern merkt, dann wird es einem mit der Zeit viel leichter fallen, den Unterschied herauszuhören.

Aber bevor wir uns mit den Regeln auseinandersetzen, müssen wir ein wichtiges Thema wiederholen. Dieses Thema ist wichtig, um die Regel I oder IE zu verstehen. Dabei geht es um Silben.

Deutsche Wörter können aus mehreren oder auch nur aus einer Silbe bestehen. Und mit ihrer Hilfe können wir ein Wort in mehrere Teile zerlegen1.

Silben sind die kleinsten Teile der Wörter, die aus einem oder mehreren Lauten bestehen. Zum Beispiel: Das Wort Bus hat nur eine Silbe und das ist das ganze Wort Bus. Das Wort machen enthält zwei Silben – ma.chen.

i und ie

Wörter mit I und IE – Regeln

Wann schreibt man also ein kurzes I oder ein langes IE? Dafür gibt es bestimmte Regeln, mit deren Hilfe du überprüfen kannst, ob ein Wort I oder IE geschrieben wird.

Rechtschreibregel I (kurzes I):

  • Das kurze I wird oft in den Wörtern geschrieben, die nur aus einer Silbe bestehen: Witz, mit, in, Stil, will
  • Wenn nach dem I zwei Konsonanten2 folgen, dann schreiben wir ein kurzes I: finden, singen, mischen, Mitte, bitte
  • Das kurze I schreiben wir auch in den Nomen, die auf -ine enden: Maschine, Mandarine, Apfelsine, Praline. Achtung: In diesen Wörtern schreiben wir trotz der Endung -ne ein langes IE: Biene, Miene, Schiene. Diese Wörter sind Merkwörter.
  • Auch in vielen Fremdwörtern wird das I als ein kurzer Vokal ausgesprochen: Krokodil, Virus
  • Das I wird ohne E auch am Anfang der Wörter geschrieben: Igel, immer, Imbis, ideal, Idee

Rechtschreibregel IE (langes IE):

  • Eine der Regeln ist die Silbenregel. Wenn du am Ende einer Silbe ein I hörst, dann wird der Laut definitiv als langes I geschrieben und ausgesprochen: bie-ten, wie-gen, mie-ten. Ausnahmen: zum Beispiel Bi-ber, Ti-ger, Ki-no, Ti-tel, Mari-ne
  • Das lange IE wird auch am Ende eines Wortes geschrieben. Hier sind einige Wörter mit IE am Ende: Knie, Ironie, Empathie, Anomalie

Diese Regeln gelten für die meisten Wörter mit I oder IE. Die deutsche Sprache wäre aber keine deutsche Sprache, wenn es keine Ausnahmen gäbe. Wie du es gesehen hast, gibt es auch hierfür einige Wörter, auf die diese Regeln nicht zutreffen.

Wörter mit IE und I – Besonderheiten

Im Deutschen gibt es einige Wörter, die sowohl mit einem kurzen I als auch mit einem langen IE geschrieben und ausgesprochen werden. Um unterscheiden zu können, welche Wörter mit I und welche Wörter mit IE geschrieben werden, muss man einfach die Bedeutung dieser Wörter kennen.

  • Miene (Gesichtsausdruck) – Mine (das innere Teil im Bleistift, ein Sprengkörper)
  • wider (gegen) – wieder (Wiederholung)
  • Mitte (das Zentrum von etwas) – Miete (monatliche Bezahlung für eine Mietwohnung)
  • Stil (das Aussehen) – Stiel (ein Stängel)

Diese Wörter und ihre Bedeutungen sind Merkwörter. Wenn du sie kennst, dann weißt du ganz schnell, ob man ein IE oder I schreiben muss.

Und wie sieht es mit den konjugierten Verben aus? Schauen wir uns das Wort wiegen an. In diesem Wort schreibt man das lange IE, weil danach nur ein Konsonant -g- folgt. Wie schreibe ich aber dieses Wort, wenn ich es konjugiere, zum Beispiel „Du wiegst/wigst“? Langes oder kurzes I(E)?

Wie lautet unsere Regel? Im Wort wiegen stehen nach dem I mehrere Konsonanten hintereinander, deshalb müsste man in diesem Fall das kurze I verwenden (du wigst). Das stimmt aber nicht.

Merke: In konjugierten Verbformen schreiben wir das I/IE, das in der Grundform steht. Wir wissen ja, die Grundform ist wiegen mit einem lagen IE. Aus diesem Grund schreiben wir auch in der konjugierten Form das lange IE: wiegen.

Wörter mit i und ie – Beispiele

Nun lass uns doch ein paar Beispiele anschauen:

  • I-Wörter: Bild, Film, finden, Griff, Hilfe, Schild, sind, Schiff, Kirche, Pilz, Wind, wild, Immobilie
  • IE-Wörter: Dieb, Fieber, Riegel, Spiegel, Tier, viel, vier, Ziel, tief, Sieb

Fallen dir noch mehr Beispiele mit I und IE ein? Schreibe sie gerne in die Kommentare!

Würdest du also spielen oder spilen schreiben?

Wörter mit I oder IE – Übungen

Übung 1: Kurzer oder langer I-Laut? Entscheide dich!

Zi/iege, Sti/ier, Fi/iesch, Spi/iel, wi/iegen, li/iegen, Schi/ierm, Bli/ietz, Lini/ie, Köni/ieg, Mari/iene

Übung 2: Finde die Fehler und korrigiere sie!

Der Hiemmel ist blau und di Sonne scheint. Ich lige auf der Wise und geniße das Wetter. Ich will heute Nachmiettag ein neues Buch kaufen.

Lösungen

Übung 1: Kurzer oder langer I-Laut? Entscheide dich!

Ziege, Stier, Fisch, Spiel, wiegen, liegen, Schierm, Blitz, Linie, König, Marine

Übung 2: Finde die Fehler und korrigiere sie!

Der Himmel ist blau und die Sonne scheint. Ich liege auf der Wiese und genieße das Wetter. Ich will heute Nachmittag ein neues Buch kaufen.

Fragen & Antworten:

Was ist der Unterschied zwischen I und IE?

Das I wird kurz ausgesprochen, das IE wird lang ausgesprochen.

faq glühbirne i oder ie

Wortschatz:

  1. zerlegen: aufteilen ↩︎
  2. Konsonanten: Alle Buchstaben (p, b, t, k…) außer a, e, o, u, i, ä, ö, ü ↩︎

Lass dich nicht entmutigen, wenn es länger dauert, die deutsche Sprache zu meistern. 

Ein tolles Deutsch zu erreichen, ist ein fortlaufender Prozess, aber du kannst es schaffen!

Wenn du mehr Hilfe brauchst, habe ich sehr viel kostenloses Lernmaterial, mit dem du effektiv lernen kannst. Die Inhalte haben auch mir geholfen, perfektes Deutsch zu sprechen.

Über 100 PDF's mit Übungen, Beispielen, Wortschatz und Grammatik warten auf dich. Wenn du schnelle Fortschritte und endlich die deutsche Sprache meistern willst, kannst du sie dir hier kostenlos herunterladen:

Kostenloses Lernmaterial (über 100 Arbeitsblätter)

Melde dich für meinen E-Mail-Newsletter an und erhalte KOSTENLOS Zugang zu meinen Lernmaterialien - entdecke, wie du Deutsch mit meiner Methode lernst!


Ähnliche Beiträge

Trennbare Präfixe

Trennbare Präfixe

Das Pronomen „es“

Das Pronomen „es“

Artikel von:

Aleksandra

Hinter dem Polarkreis aufgewachsen und Lehrerin aus Leidenschaft. Ich liebe Deutsch und die Berge!

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>