Auf Deutsch schreiben lernen

Aleksandra

Juli 14

„Ich kann so gut Deutsch sprechen, kann aber so schlecht auf Deutsch schreiben!“ – Diese Phrase kann man oft von den Deutschlernern hören. Es ist jedoch von einer sehr großen Bedeutung, sich schriftlich ausdrücken zu können. Dabei ist unsere Schreibkompetenz1 gefragt, die trainiert werden kann. In diesem Artikel erfährst du, wie du auf Deutsch schreiben lernen kannst und was eine gute schriftliche Ausarbeitung ausmacht.

auf deutsch schreiben lernen
Du möchtest einen guten Text auf Deutsch schreiben? Das sind seine Merkmale…

Merkmale eines guten Textes

Es gibt bestimmte Aspekte, die einen guten Text ausmachen. Diese möchte ich dir im Weiteren gerne vorstellen.

  • Der erste Punkt ist: Gestalte den Text einheitlich. Versuche dich auf ein Personalpronomen festzulegen, das du im Laufe deines Textes benutzt. Stelle dir vor, du schreibst einen Brief. Am Anfang des Briefs sprichst du den Empfänger mit „Du“ an. Bitte bleibe dabei, diese Ansprache im Laufe des ganzen Briefs beizubehalten. Du kannst nicht mitten im Text oder zum Schluss eine andere Anredeform verwenden. Beim einheitlichen Schreiben geht es aber auch um die Zeichensetzung.
  • Stichwort: roter Faden. Das sagt man zu den Texten, deren Inhalte logisch, strukturiert und zusammenhängend geschrieben sind. Ein guter Text beinhaltet immer einen roten Faden!
  • Versuche es zu vermeiden, viele negative Wörter zu verwenden. Diese kannst du sehr gerne durch Wörter ersetzen, die eine positive Bedeutung haben. Zum Beispiel statt „es dauert nicht lange“ könnte man „es ist schnell fertig“ schreiben. Wenn dein Text viele positive Wörter und Adjektive beinhaltet, entsteht beim Leser ein positiver Eindruck und er wird sich an dein Schriftstück sicherlich sehr lange erinnern. 🙂
  • Wenn du keinen wissenschaftlichen Text schreibst, versuche die Sätze überwiegend in der Aktivform zu formulieren. Das verleiht deinem Text eine gewisse „Leichtigkeit“ und er wirkt etwas „lebendiger“. Das heißt jedoch nicht, dass du keine Sätze in Passiv verwenden sollst. Natürlich kann man das machen, aber eben weniger als im Aktiv. Wenn es hingegen um einen wissenschaftlichen Beitrag geht, ist es zu empfehlen, in solchen Texten mehr Passiv zu verwenden. So kannst du das Pronomen „man“ vermeiden, das beispielsweise in den Hausarbeiten von den Dozenten ziemlich unbeliebt ist.

Noch mehr Merkmale eines guten Textes stellt dein Sprachcoach Maria in ihrem Video auf ihrem YouTube-Channel „So schreibst du besser auf Deutsch“ vor. Beachte diese Merkmale und schon bald kannst du gute Texte auf Deutsch schreiben!

Texte auf Deutsch schreiben lernen

Wie kann man also auf Deutsch schreiben lernen? Man kann schreiben lernen online oder in den Kursen vor Ort. In der Regel werden in den Kursen Übungen zum Schreiben lernen angeboten. Neben den Kursen kannst du aber auch selbst deine Schreibkompetenz trainieren. Hier sind ein paar Tipps, wie du lernen kannst, Texte zu verfassen:

  • Beginne mit einfachen, kurzen Texten! Diese schreiben wir oft in alltäglichen Situationen: eine kurze Notiz für den Partner/Arbeitskollegen hinterlassen, Kommunikation auf sozialen Medien, Grußkarten, kurze Briefe an die Familie oder an die Freunde, eine kurze Danksagung. All dies kann man bereits auf dem A1-Niveau schreiben. Dafür gibt es verschiedene Redemittel, die du benutzen kannst.
  • Sobald du die Grundkenntnisse des Deutschen beherrschst, kannst du anspruchsvollere Texte schreiben. Das sind etwa Zusammenfassungen der gelesenen Geschichten oder Nachrichten. Außerdem ist die Verfassung der Schriftstücke zu beliebigen Themen eine sehr effektive Übung. Suche dir ein Thema aus, das dir am Herzen liegt, und schreibe dazu ein kurzes Essay.
  • Als eine sehr gute Schreibübung eignen sich Tagebücher mit Selbstkontrolle. Führe ein Tagebuch, in denen du regelmäßig kurze oder auch lange Einträge machst. Ein paar Wochen später liest du die alten Einträge und wirst staunen: Du wirst Fehler entdecken, die dir direkt nach dem Schreiben dieses Beitrags gar nicht aufgefallen sind!
  • „Ohne Fleiß kein Preis!“: Dieses Sprichwort passt genau zum Schreibenlernen. Genau wie in den anderen Sprachbereichen muss man auch hier das Schreiben üben. Schreibe so viel wie du kannst und schon bald wird es dir einfacher gelingen, perfekte Texte zu verfassen!
  • Viel lesen! Beim Lesen kann man sich die richtige Schreibweise eines Wortes merken und dieses später auch richtig verschriftlichen. Auch Satzstrukturen werden beim Lesen eingeprägt, die dir dabei helfen, Sätze richtig zu formulieren. Ein großer Wortschatz ist natürlich auch wichtig, um einen spannenden, abwechslungsreichen Text zu gestalten.

Auf Deutsch schreiben lernen – Übungen

Die Schreibkompetenz kann man mithilfe verschiedener Übungen entwickeln. Wichtig ist nur, dass jemand mit guten Deutschkenntnissen deine Übungen beziehungsweise schriftliche Ausarbeitungen auf mögliche Fehler kontrolliert.

  • Übung 1: Wenn du noch am Anfang des Deutschlernens stehst, kannst du mit Gegenstandsbeschreibungen beginnen. Dabei können folgende Fragen hilfreich sein: Wie groß ist der Gegenstand? Wo befindet er sich? Aus welchem Material besteht er? Welche Merkmale hat er? Welche Besonderheiten hat er? Welche Form und welche Funktion hat er? Du kannst diese Fragen zunächst einzeln beantworten und anschließend einen Fließtext mit den Antworten schreiben. Man muss auch nicht unbedingt irgendwelche Gegenstände beschreiben. Dafür eignen sich auch Bilder, Personen, Tiere und so weiter.
  • Übung 2: Berichte schreiben ist ebenfalls eine hervorragende Übung, um die Schreibfähigkeit zu entwickeln. Suche dir dafür einen Zeitungsartikel aus und lese ihn. Anschließend verfasse einen Bericht über den Inhalt dieses Artikels. Falls du dir unsicher bist, wie du den Bericht verfassen kannst, beantworte diese Fragen der Reihenfolge nach: Wann ist etwas passiert? Wo ist etwas geschehen? Was ist passiert? Wer war beteiligt? Wie ist es passiert? Warum ist etwas geschehen?
  • Übung 3: Wolltest du schon immer eine Autorin oder ein Autor werden? Dann ist diese Übung genau das Richtige für dich: Dialoge auf Deutsch schreiben. Du kannst dir einen Kontext ausdenken, in dem sich mehrere Personen über ein Thema unterhalten. Hier kannst du deiner Fantasie freien Lauf lassen2!

Was soll man tun, wenn es niemanden gibt, der die Texte kontrollieren könnte? Auf die korrekte Wortschreibung und Satzstruktur kannst du deine Ausarbeitungen auch selbst prüfen. Es ist natürlich ziemlich aufwändig, weil du jedes Wort und jede Satzstruktur selbstständig im Internet oder in einem Wörterbuch nachschlagen musst – einfacher ist. du trainierst regelmäßig das Wörtermerken. In ihrem Video „So schreibst du besser auf Deutsch“ stellt DeinSprachcoach Maria ein paar Methoden vor, wie man seine eigenen Texte auf Fehler kontrollieren kann. 🙂

E-Mails auf Deutsch schreiben: Tipps & Redemittel

Wusstest du schon, dass die Begriffe „Mail“ und „E-Mail“ synonym sind und haben dieselbe Bedeutung (elektronische Post)? Deshalb wundere dich nicht, dass ich im Folgenden die beiden Bezeichnungen verwende. 🙂 Aber kommen wir zur Sache: Die Kommunikation per Mail gehört zu unserem Alltag. Dabei ist es wichtig, die E-Mails richtig zu formulieren, um keinen negativen Eindruck beim Leser zu erwecken. Dafür habe ich ein paar Tipps und Redemittel zusammengestellt, mit denen du perfekte Mails auf Deutsch schreibst!

Eine Mail hat immer die Struktur Anrede – Äußerung des Anliegens (Hauptteil)- Schluss / Grußformel.

Die Anrede

Beginnen wir mit dem ersten Teil- mit der Anrede. Die ersten Worte in einer Mail können viel über den Absender aussagen!Wir wollen alles richtig machen, nicht wahr? 🙂

Es ist keine gute Idee, den Empfänger mit „Hey“, „Hallo“ oder „Hi“ zu begrüßen. Am besten schreibst du eine fremde Person mit „Sehr geehrter Herr… / Sehr geehrte Frau …“an. Diese unpersönliche Anredeweise gilt auch für Personen, die dir wenig bekannt sind. Wenn du jedoch mit dem Empfänger in einem guten, engen Kontakt bist, kannst du die Anrede „Liebe Frau… / Lieber Herr… “ oder „Guten Tag Herr… / Guten Tag Frau …“ verwenden. Wenn du die Person sehr gut kennst, kannst du sie auch mit dem Vornahmen ansprechen: „Liebe Anna / Lieber Peter“.

Ein Anliegen äußern

Nun kommen wir zum Hauptteil – zur Äußerung des Anliegens. Es ist essenziell, das erste Wort nach der Anrede mit dem kleinen Buchstaben anzufangen, es sei denn das erste Wort ist ein Eigenname, ein Substantiv ohne Artikel oder eine Substantivierung. Nach jeder Anrede setzen wir IMMER ein Komma und wie wir alle wissen, wird das erste Wort nach dem Komma meistens kleingeschrieben.

Tipps, wie man einen perfekten Hauptteil auf Deutsch schreibt:

  • keine Schachtelsätze! Formuliere die Sätze kurz und knapp.
  • auch hier ist der rote Faden wichtig: Deine Gedanken sollen präzise3 formuliert werden und vermeide Gedankensprünge4.
  • bleibe höflich und respektvoll.
  • siezen bei einer formellen E-Mail!

Der Schluss

Nachdem du deinen Anliegen geschildert hast, kannst du je nach der Situation einen der folgenden Schlusssätze einfügen:

  • Ich bedanke mich im Voraus. / Ich danke Ihnen im Voraus.
  • Vielen Dank für Ihr Verständnis / für Ihre Mühe.
  • Ich freue mich auf Ihre Rückmeldung.

Abschließend folgt die Grußformel. Wenn du einen formellen Brief, also einer unbekannten Person schreibst, bist du mit „Mit freundlichen Grüßen“ auf der sicheren Seite. Wenn du den Empfänger gut kennst, kannst du auch folgende Schlusswörter verwenden:

  • Viele Grüße
  • Liebe Grüße
  • Herzliche Grüße
  • Bis dahin alles Gute
  • Beste Grüße

Anschließend folgt nur noch dein Name.

Unabhängig davon, wie gut du den Empfänger kennst, muss Folgendes immer beachtet werden: Es gibt keine Satzzeichen in der Abschiedsformulierung! Nach der Grußformel wird KEIN Komma gesetzt und nach deinem Namen gehört KEIN Punkt hin. Das ist ein sehr häufiger Fehler, den sogar viele Muttersprachler machen.

Mit diesen Tipps und Redemittel kannst du eine perfekte Mail auf Deutsch schreiben!

Beispiel: eine formelle E-Mail auf Deutsch schreiben

Ich habe für dich einen Musterbrief geschrieben, der dir bei der Verfassung formeller Briefe helfen kann:

Sehr geehrte Frau Müller,

vor zwei Wochen, am 25.06.2021, habe ich den Studienbeitrag5 überwiesen. Bis heute habe ich jedoch keine Rückmeldebestätigung erhalten. Aus diesem Grund kann ich mein Semesterticket noch nicht benutzen. Ich würde mich freuen, wenn Sie prüfen könnten, ob meine Überweisung angekommen ist.

Ich bedanke mich im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen

Max Westermann

Versuche beim Schreiben und anschließenden Lesen immer auf die Anredeform, Zeichensetzung, Kleinschreibung und Grußformel zu achten.

Wie kann man auf Deutsch schreiben verbessern?

richtig deutsch schreiben
Viele Menschen, die besser Deutsch schreiben lernen möchten, verlieren als Nichtmuttersprachler:in häufig die Geduld. Bleibe entspannt!

Du kannst schon bestimmt gute Texte auf Deutsch schreiben. Aber vielleicht hast du das Gefühl, sie könnten noch besser sein. Dafür gebe ich dir ein paar Tipps, wie du das Schreiben verbessern kannst.

  • Beachte beim Schreiben längerer Texte die Grundstruktur: Einleitung – Hauptteil – Schluss.
  • Um perfekte Texte zu verfassen, solltest du orthographische und syntaktische Regeln kennen. Setze dich also zunächst mit der Grammatik des Deutschen auseinander, bevor du beginnst, längere Texte zu schreiben.
  • Wenn du einen Kurs besuchst: Nachdem deine Ausarbeitung korrigiert wurde, schreibe den Text nochmal und beachte dabei die Korrekturen. Dadurch, dass du die Korrekturen übernommen hast und diese angewendet hast, merkst du dir die korrekte Schreibweise ziemlich schnell.
  • Jeder von uns hat seine sprachlichen Baustellen. Um an diesen zu arbeiten, muss man sie kennen! Also, mache dir bewusst, in welchen Themenbereichen du Schwierigkeiten hast, welche Regeln oder Schreibweisen dir nicht so gut gelingen. Seinen eigenen Schwachstellen bewusst zu sein ist schon die „halbe Miete“6. Nun muss man nur noch auf diese beim Schreiben achten und jedes Mal die Korrektheit überprüfen, bis man sich die richtige Verwendung eines sprachlichen Phänomens eingeprägt hat.
  • Verwende Redemittel. Sie können dir dabei helfen, den Text zu strukturieren und den Lesern die Rezeption7 zu erleichtern.
  • Versuche außerdem darauf zu achten, dass dein Text in einer einheitlichen Zeitform geschrieben wird. Manchmal ist es inhaltlich notwendig, in mehreren Tempora zu schreiben. Zum Beispiel wenn man gegenwärtige Ereignisse mit den bereits vergangenen vergleicht. Ansonsten sollte man eine bestimmte Zeitform im Laufe des gesamten Schriftstücks beibehalten, damit der Text einheitlich gestaltet ist und der Leser den Inhalt gut nachvollziehen kann.
  • Und zuletzt: Lasse dich nicht enttäuschen, wenn die perfekten Texte nicht beim ersten Mal klappen. Es kann eine Weile dauern, bis man gute, anspruchsvolle Ausarbeitungen auf Deutsch schreiben kann. Dafür braucht man viel Übung und Geduld!
deutsch schreiben lernen übungen faq

Wortschatz

  1. Schreibkompetenz (die): Die Fähigkeit, schreiben zu können.
  2. der Fantasie freien Lauf lassen: frei fantasieren ohne Grenzen.
  3. präzise: genau.
  4. Gedankensprung (der): Häufiger Themenwechsel.
  5. Studienbeitrag (der): Eine Geldsumme, die als Gebühr für ein Studium bezahlt wird.
  6. halbe Miete (umgangssprachlich): fast geschafft.
  7. Rezeption (die): Aufnahme / Erfassung fremden Gedanken.
Wie kann man auf Deutsch schreiben üben?

Viel und regelmäßig schreiben! Man kann Zusammenfassungen der Zeitungsartikel schreiben, Tagebücher führen, Gegenstände oder Bilder beschreiben. Effektiv ist aber auch natürlich die schriftliche Kommunikation mit Freunden!

Was muss man beim Schreiben einer E-Mail beachten?

Folgendes soll beachtet werden: passende Anrede, Beginn des Anliegens meistens mit dem kleinen Buchstaben, kurze und präzise Formulierungen, Höflichkeit, siezen in formellen Mails, passende Grußformel OHNE Zeichensetzung!

Was sind Merkmale eines guten Textes?

1) Klare Struktur: Einleitung – Hauptteil – Fazit/Schluss; 2) Alle Teile sollen zusammenhängen, Gedankensprünge vermeiden; 3) weder Fehler noch Schachtelsätze sind Merkmale eines guten Textes; 4) Sätze in Aktiv formulieren.


Ähnliche Beiträge

Artikel von:

Aleksandra

Hinter dem Polarkreis aufgewachsen und Lehrerin aus Leidenschaft. Ich liebe Deutsch und die Berge!

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>