Synonyme einfach erklärt und gefunden

Dein Sprachcoach-Blog

März 1

Kennst du das, wenn man beim Sprechen oder Schreiben nach einem Begriff mit einer ähnlichen Bedeutung sucht, um sich nicht zu wiederholen? Nach Synonymen muss jeder von uns mal suchen – manche mehr, andere weniger. In diesem Artikel zeige ich dir, was Synonyme überhaupt sind und wie man sie schnell findet!

Was ist ein Synonym und wie finde ich es?

Synonyme gibt es in jeder Sprache! Man versucht beim Sprechen oder Schreiben oft die gleiche Information durch Wörter mit einer ähnlichen Bedeutung auszudrücken, um sich nicht zu wiederholen. Denn Wiederholungen sind langweilig und zeigen, dass du keinen großen Wortschatz hast.

Ich hoffe, dir ist der fett markierte Satzteil bereits aufgefallen, denn diese Beschreibung trifft auf die Funktion von Synonymen ziemlich genau zu. Synonyme sind also Wörter, die eine gleiche oder zumindest ähnliche Bedeutung haben, aber anders geschrieben werden. Kurz gesagt: Synonyme sind sinnverwandte Wörter.

Kennst du ein paar Beispiele? Mit Sicherheit! Vergleiche mal die Wörter Geschenk und Mitbringsel. Ein Geschenk ist etwas, was man jemandem schenkt oder von jemandem geschenkt bekommt. Diese Bedeutung gilt auch für ein Mitbringsel.

Aber Achtung: Ein Mitbringsel ist zwar ein Geschenk, aber genau genommen ist es nur ein kleines Geschenk. Du musst also aufpassen, in welchem Kontext1 du diese Wörter verwendest. Sie haben zwar eine große Ähnlichkeit, aber keine Gleichheit in der Bedeutung.

Fallen dir vielleicht noch mehr Synonyme für den Begriff „Geschenk“ ein? Wenn ja, schreibe sie gerne in die Kommentare.

Achtung

Nicht alle Synonyme kannst du untereinander einfach austauschen. Viele Synonyme haben nämlich nur eine ähnliche Bedeutung.

Gibt es eigentlich Wörter mit einer Gleichheit in der Bedeutung? Ja, die gibt es! Eine gleiche Bedeutung haben im Deutschen diese Wörter:

  • die Apfelsine – die Orange
  • das Streicholz2 – das Zündholz
  • der Aufzug – der Lift – der Fahrstuhl
  • anfangen – beginnen

Wie findest du das passende Synonym? Kontext beachten!

Bei der Suche nach Synonymen solltest du also darauf achten, dass sie auch in den Kontext passen. Wenn das nicht der Fall ist, können rasch Missverständnisse entstehen. Und wer möchte schon missverstanden werden?

Kennst du diese Synonyme? Beispiele für das Wort „Geld“

Es gibt zum Beispiel lustige Synonyme, die man zwar unter Freunden verwenden kann, in Behörden oder in Gesprächen mit unbekannten Personen aber lieber vermeiden sollte. Ein gutes Beispiel wäre der sehr häufig verwendete Begriff „Geld“. Lass uns dafür Synonyme suchen!

Es gibt so viele, fast unzählige Synonyme für diesen Begriff! Kohle, Mäuse, Flocken oder Scheine – diese Synonyme kann man in der Kommunikation mit gut bekannten Personen durchaus verwenden. In den offiziellen Gesprächen, wie bei einem Telefonat mit deiner Krankenkasse oder mit einer Behörde, solltest du diese Wörter leiber vermeiden.

Stelle dir folgende Situation vor: Du kommst in deine Bank, um ein Konto3 zu eröffnen. Du möchtest wissen, wie viel Geld eingezahlt werden muss. Wie würdest du das fragen? Ich hoffe nicht, du würdest „Hi, wie viel Kohle soll ich einzahlen?“ fragen.

was ist ein synonym

Achte auf den Kontext: Synonyme richtig verwenden!

Das gefundene Synonym sollte in seiner Bedeutung sinnvoll mit den übrigen Informationen deines Textes zusammenpassen. Zur Wiederholung: Ein Synonym ist ein Begriff, deren Bedeutung eine Ähnlichkeit mit der Bedeutung des Wortes hat, das du ersetzen möchten.

Trotzdem kann es passieren, dass das gefundene Synonym nicht passt. Wahrscheinlich ist es nicht so einfach, das nachzuvollziehen, deshalb lass uns dazu ein Beispiel anschauen: Wenn man das Wort strahlen in „Ich strahle vor Freude!“ durch „Ich scheine vor Freude!“ ersetzen würde, ist das Wort scheinen eher ungünstig gewählt.

Genauso verhält es sich mit den Wörtern leuchten oder glänzen. Die drei Wörter scheinen, leuchten, glänzen haben zwar eine ähnliche Bedeutung wie strahlen, aber man kann eben NUR vor Freue strahlen und nicht leuchten oder scheinen.

So einfach ist Deutsch: Synonyme finden!

Kreativität & Synonym. Wie passt das beim Thema „Synonym finden“ zusammen? Nur wenn du einen großen Wortschatz hast, kannst du kreativ sein und viele Synonyme finden. Das bedeutet, dass du zunächst an deinem Wortschatz arbeiten musst, um möglichst viele unterschiedliche Wörter mit der gleichen oder ähnlichen Bedeutung zu kennen.

Diese Übung geht super einfach, man kann sie schnell und jederzeit machen: Wenn du in der Zeitung, auf Social Media, in Büchern oder auch hier, in diesem Artikel, kurze Sätze liest, paraphrasiere sie! Para…was?

Paraphrasieren – das bedeutet, eine Aussage mit eigenen Wörtern wiedergeben. Kennst du vielleicht sogar ein Synonym zu diesem Begriff? Wir könnten dazu umformulieren sagen! Versuche also kurze Sätze, die du liest, umzuformulieren.

Achte bitte darauf, dass du andere Wörter verwendest als die in den Sätzen. Am Anfang kann es vielleicht etwas länger dauern, nach Synonymen im Kopf zu suchen, denn schließlich muss man ja nicht so oft irgendwelche Aussagen umformulieren.

Aber glaub mir, je öfter man das macht, desto schneller gewöhnt man sich an diese Synonyme-Suche. Und man wird immer schneller im Paraphrasieren. Es ist wichtig, einen großen Wortschatz zu haben, um die verschiedensten Situationen im Deutschen beschreiben und verstehen zu können.

Das gilt für alle Situationen, egal ob du einen deutschen Text schreibst oder ein Gespräch führst. Wenn du das Synonymefinden trainierst, dann fällt es dir leichter, die passenden Worte im richtigen Zusammenhang zu finden.

Wenn es für dich noch schwierig ist, im Kopf passende Synonyme zu finden, kannst du ja nach ein paar Hilfsmitteln greifen.

Synonyme online finden?

Es gibt zwei Möglichkeiten, schnell passende Synonyme zu finden: Zum einen gibt es zahlreiche online Datenbanken (online-Synonym-Wörterbuch wie https://synonyme.woxikon.de/) und zum anderen Synonymwörterbücher, wie zum Beispiel von Duden, in denen du Synonyme finden kannst.

Der Dudenverlag bietet zum Beispiel das Wörterbuch der Synonyme mit 100 000 Synonymen für Alltag und Beruf an. Der Vorteil von diesem Wörterbuch ist, dass ähnliche Wörter mit ihrer Bedeutung und dem passenden Zusammenhang angegeben sind. So kannst du erkennen, ob du das Wort zum Beispiel eher in der Umgangssprache verwenden solltest.

Vom Dudenverlag gibt es auch eine Online-Datenbank, die dir weiterhilft, wenn du Synonyme finden möchtest. Auf dieser Seite gibst du den deutschen Begriff im Suchfeld ein und erhältst eine Liste von passenden Synonymen. Du wirst feststellen, dass du für einige Wortgruppen manchmal mehr, manchmal weniger Synonyme finden kannst.

Auch für Hausarbeiten in der Uni, den Hausaufgaben oder Prüfungen in den Sprachschulen ist ein onine-Synonym-Wörterbuch nützlich. Passende Synonyme, die eher weniger in der Umgangssprache gebraucht werden, findest du im online-Synonym-Wörterbuch.

Im Schreibprogramm Word gibt es die Thesaurus-Funktion, die eine Synonym-Suche enthält. Allerdings geben dir solche Programme keinen Hinweis darauf, in welchem Zusammenhang ähnliche Wörter zu verwenden sind. Diese Synonym-Finder wie Thesaurus erkennen auch keine Homonyme. Das sind Wörter, die du gleich schreibst, die aber eine völlig andere Bedeutung haben.

So kann sich das Wort Erde auf den Planeten beziehen, auf dem wir leben, oder auf das braune Material im Boden unseres Gartens. Diese Suchfunktion würde ich dir als Deutschlerner also eher nicht empfehlen, wenn du Synonyme finden möchtest.

Ich hoffe, du konntest dir einen Überblick über das Thema „Synonyme“ verschaffen und deine Fragen zu diesem Thema beantworten. Falls es doch noch irgendwelche Fragen gibt oder du ein paar Tipps hast, wie man ganz schnell Synonyme finden kann, schreibe sie gerne in die Kommentare!

synonyme faq glühbirne

Dein Wortschatz für Synonyme

  1. Kontext (der): Zusammenhang oder ein zusammenhängender Text
  2. Streichholz (das): kleines Stäbchen aus Pappe oder Holz mit leicht entzündbarem Material an einem Ende, die beim Reiben zu brennen beginnt
  3. Konto (das): Ein Konto bei einer Bank, auf dem dein Geld ist

Synonyme – häufig gestellte Fragen

Was sind Synonyme?

Synonyme sind Wörter mit einer gleichen oder ähnlichen Bedeutung (Synonym = Ähnlichkeit oder Gleichheit). Texte wirken dadurch Synonyme lebendiger und für deinen Gesprächspartner klingst du interessanter.

Wie kann man schnell Synonyme finden?

Man kann zu einem Begriff Synonyme in den Synonymwörterbüchern oder im Internet ganz schnell finden.


Lass dich nicht entmutigen, wenn es länger dauert, die deutsche Sprache zu meistern. 

Ein tolles Deutsch zu erreichen, ist ein fortlaufender Prozess, aber du kannst es schaffen!

Wenn du mehr Hilfe brauchst, habe ich sehr viel kostenloses Lernmaterial, mit dem du effektiv lernen kannst. Die Inhalte haben auch mir geholfen, perfektes Deutsch zu sprechen.

Über 100 PDF's mit Übungen, Beispielen, Wortschatz und Grammatik warten auf dich. Wenn du schnelle Fortschritte und endlich die deutsche Sprache meistern willst, kannst du sie dir hier kostenlos herunterladen:

Kostenloses Lernmaterial (über 100 Arbeitsblätter)

Melde dich für meinen E-Mail-Newsletter an und erhalte KOSTENLOS Zugang zu meinen Lernmaterialien - entdecke, wie du Deutsch mit meiner Methode lernst!


Ähnliche Beiträge

Trennbare Präfixe

Trennbare Präfixe

Das Pronomen „es“

Das Pronomen „es“

Artikel von:

Aleksandra

Hinter dem Polarkreis aufgewachsen und Lehrerin aus Leidenschaft. Ich liebe Deutsch und die Berge!

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>