Deutsch für Fortgeschrittene

Fabienne

August 3

Herzlichen Glückwunsch – du bist auf dem besten Weg, dich vom Sprachniveau “Anfänger” zu verabschieden und dich mit riesigen Schritten der Stufe “Deutsch für Fortgeschrittene” zu nähern. An diesem Punkt hast du das Schwierigste, nämlich die Anfänge mit der deutschen Grammatik, bereits geschafft. Auf der Stufe Deutsch für Fortgeschrittene heißt es “am Ball bleiben”, “bei der Stange bleiben”, “nicht die Segel streichen”, “nicht das Handtuch werfen” oder “nicht die Flinte ins Korn werfen”. Hä? Wie bitte? Das sind deutsche Redewendungen, die folgende Bedeutung haben: Durchhalten und nicht aufgeben! Und genau darum geht es in diesem Beitrag: Ich zeige dir, wie du die Stufe Deutsch für Fortgeschrittene erreichst und dein Deutsch jeden Tag weiter verbessern kannst.

Welche Sprachkenntnisse hast du auf der Stufe Deutsch für Fortgeschrittene?

Auf dem Sprachniveau Deutsch für Fortgeschrittene kannst du auf der Stufe B1 Gespräche über Themen in den Bereichen Arbeit, Schule, Beruf, Freizeit, Familie, Reisen und Aktuelles führen. Texte und Gespräche mit Alltags- oder Berufssprache verstehst du gut. Auf dem Niveau B2 Deutsch für Fortgeschrittene bist du in der Lage, Beiträge in deutschen Fernsehsendungen oder Filmen relativ gut zu verstehen. Dir fällt es im Vergleich zu deinen Anfängen beim Deutschlernen auf dem Niveau A1 und A2 viel leichter, spontan zu sprechen und auch zu diskutieren.

Auf der Stufe C1 bist du schon fast ein Profi! Du kannst ohne große Schwierigkeiten deutsche Fernsehsendungen und Filme verstehen, lange und komplizierte Sachtexte lesen. Dein Wortschatz ist schon sehr umfangreich und du kannst zwischen verschiedenen Sprachstilen wechseln. Auf der Stufe C2 kommst du sogar problemlos zurecht, wenn auf Deutsch auch schnell gesprochen wird. Anspruchsvolle Texte und Gespräche meisterst du mit links1. Ein Traum, oder? Nicht unbedingt! Befolge diese Tipps und du wirst jeden Tag besser!

Wie kannst du deine Deutschkenntnisse auf der Stufe Deutsch für Fortgeschrittene verbessern? 

Die Antwort ist einfach: Erweitere deinen Wortschatz! Möchtest du deine Deutschkenntnisse verbessern, führt kein Weg daran vorbei, immer mehr neue deutsche Wörter zu lernen. Das ist jetzt also das A und O2 für dich: Auf der Stufe Deutsch für Fortgeschrittene erweiterst du deinen Wortschatz. Das klingt jetzt natürlich sehr einfach, dahinter verbirgt sich aber noch jede Menge Arbeit! Um den eigenen Wortschatz auszubauen, gibt es nicht die EINE richtige Technik. Es gibt sehr viele Möglichkeiten, von denen du die richtigen für dich herausfinden musst.

Mein Lieblingstipp: Krimigeschichten für Deutschlerner

Das ist meine absolute Lieblingsmethode, wenn ich neue Wörter in einer Sprache lernen möchte. Und ich kann dir genau sagen, warum das so ist: Ich stehe total auf3 Krimigeschichten. Ich liebe sie! Du hast es dir zu Hause auf dem Sofa bequem gemacht und tauchst ein4 in die spannende Welt eines Krimis. Du bekommst Gänsehaut5 und die Geschichte reißt dich so richtig vom Hocker6: Super, oder? Lernen kann richtig aufregend sein.

Es gibt auch Krimigeschichten, die extra für Deutschlerner geschrieben sind. Sie erkennst du daran, dass auf dem Buch – meistens direkt vorne auf dem Titelbild – angegeben ist, für welches Sprachniveau die Bücher geeignet sind. Die Krimigeschichten für Deutsch als Fremdsprache gibt es für alle Sprachniveaus, auch für die Stufe Deutsch für Fortgeschrittene. Mit diesen Büchern kannst du hervorragend dein Deutsch verbessern, da die Texte neue Wörter mit Wortschatzerklärungen enthalten. So kannst du beim Lesen ganz einfach neue Vokabeln lernen. Na, bist du “auf den Geschmack gekommen”? “Hast du Blut geleckt”? Das meine ich natürlich nicht wörtlich! Das sind Redewendungen, die bedeuten, dass das Interesse geweckt wurde und man an etwas Gefallen findet.

deutsch für fortgeschrittene
Es gibt viele spannende Geschichten, die nur darauf warten, von dir gelesen zu werden

Noch mehr Lesestoff …

Natürlich kannst du auch etwas anderes lesen, es muss kein Krimi sein. Möchtest du lieber etwas Lustiges oder Romantisches lesen? Kein Problem! Der Klett Verlag hat zum Beispiel eine große Auswahl an Lektüren für das Niveau Deutsch für Fortgeschrittene. Hier hast du die Wahl zwischen verschiedenen Themenbereichen. Für jeden Geschmack ist etwas Passendes dabei, bestimmt auch für dich! In einem guten Deutschkurs für Fortgeschrittene sollte das Lesen von deutschen Texten immer wieder vorkommen. Schau dir auch mal den Beitrag an, woran du einen guten Deutschunterricht erkennst!

Gerne kannst du dir am Kiosk auch deutsche Zeitschriften oder Comics kaufen. Es gibt eine riesige Auswahl an Zeitschriften, beispielsweise über deutsche Promis wie bei InTouch, OK! oder Closer. Diese Zeitschriften sind nicht besonders anspruchsvoll, weder von der Sprache noch vom Inhalt. Aber sie eignen sich gut, um deinen Wortschatz auf dem Gebiet Alltags- und Umgangssprache zu erweitern. Die Texte sind recht kurz, so kannst du dir mehrmals am Tag ein paar Artikel durchlesen und unbekannte Wörter nachschlagen. Die kurzen Texte haben den Vorteil, dass du öfter am Tag neue Wörter lernen kannst. Mehrmals am Tag weniger Wörter zu lernen ist besser, als einmal am Tag viele neue deutsche Wörter auf einmal zu lernen. Solche Artikel gibt es auch online unter vip.de oder promiflash.de. So kannst du ganz ohne Deutschkurse oder Bücher dein Deutsch verbessern.

Geeignete Wörterbücher für das Sprachniveau Deutsch für Fortgeschrittene

Auf der Sprachstufe Deutsch für Fortgeschrittene kannst du deinen Wortschatz am besten mit deutschsprachigen Wörterbüchern erweitern. Natürlich geht es mit einem zweisprachigen Wörterbuch schneller, wenn du die Bedeutung eines bestimmten deutschen Wortes nachschlagen willst. Aber durch die Arbeit mit einem Deutsch-Deutschen-Wörterbuch lernst du viel mehr deutsche Wörter kennen. Die Worterklärungen liest du auf Deutsch und anhand deutscher Beispielsätze lernst du, in welchem Kontext du das Wort im Deutschen verwendest. Es gibt zum Beispiel ein gutes Wörterbuch von Langenscheidt: Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. Aber auch andere Verlage wie PONS oder Duden bieten einsprachige Wörterbücher für die Stufe Deutsch für Fortgeschrittene an.

Deutsch für Fortgeschrittene? Lerne Synonyme!

Kommt es dir oft so vor, als ob du immer nur die gleichen Wörter nutzt? Jetzt ist die Gelegenheit, deinen Wortschatz durch das Lernen von Synonymen zu erweitern. Die Arbeit mit Synonymen ist eine sehr beliebte Methode, um das spontane Sprechen zu üben. Und das fällt vielen – auch auf dem Niveau Deutsch für Fortgeschrittene – noch sehr schwer! Durch Synonyme, also gleichbedeutende Wörter, bist du in der Lage, dich vielfältiger auszudrücken und spontaner auf deinen Gesprächspartner zu reagieren. Es ist ein wichtiges Kriterium für das Sprachniveau Deutsch für Fortgeschrittene, nicht immer die gleichen Wörter und Ausdrucksweisen zu benutzen. Dein Ziel sollte es sein, möglichst viele alternative Ausdrücke für deutsche Wörter zu kennen und auch zu nutzen. Wie lernst du am besten Synonyme?

Synonyme kannst du mit Wortfeldern lernen. Wortfelder entstehen, wenn du Wörter mit mindestens einem gemeinsamen Merkmal zusammenfasst. So kannst du zum Beispiel das Wortfeld mit dem Substantiv Kleidung üben, indem du alle Begriffe, die du zum Oberbegriff Kleidung kennst, aufschreibst. Kennst du noch mehr Begriffe aus deiner Muttersprache, die zu diesem Wortfeld passen würden? Dann übersetze sie ins Deutsche! Auch im Bereich der Verben ist es wichtig, viele neue Vokabeln zu lernen. Du erstellst zum Beispiel zum Wort gehen ein Wortfeld, indem du bedeutungsähnliche Wörter aufschreibst. Das sind zum Beispiel laufen, rennen, eilen, rasen, düsen, joggen, sprinten, huschen, schlendern, schleichen oder schlurfen. Ganz schön viele, oder? So viele müssen es für den Anfang gar nicht sein! Diese Wortfelder kannst du nach und nach ergänzen.

deutsch für fortgeschrittene
Im Deutschen gibt es sehr viele Wörter zum Wortfeld “gehen”

Sprachspiele für Deutsch für Fortgeschrittene – das verbotene Wort

Es gibt viele Methoden, wie du als Deutschlerner auf dem Niveau Deutsch für Fortgeschrittene deinen Wortschatz erweitern und das spontane Sprechen üben kannst. Eines dieser Spiele nennt sich „das verbotene Wort umschreiben“. Spielen kannst du es allein oder in der Gruppe. Wörter müssen mit Synonymen beschrieben werden. Das gesuchte Wort sollte ein Substantiv sein und darf selbst nicht genannt werden, es ist also „verboten“. Du kannst etwa Freunde bitten, fünf deutsche Substantive aufzuschreiben. Und jetzt bist du an der Reihe. Du hast jeweils eine Minute Zeit, um den Begriff mit anderen deutschen Wörtern zu erklären. Dafür kannst du natürlich auch ein Wörterbuch benutzen, wenn dir Begriffe zum Erklären fehlen. Dadurch lernst du neue Vokabeln dazu und übst das spontane Sprechen.

Das ist für dich zu einfach? Dann gibt es dieses Spiel in schwierigerer Form und es nennt sich Tabu. Das Spiel kaufen viele deutsche Muttersprachler und es ist daher in fast jedem deutschen Wohnzimmer zu finden. Es geht darum, ein deutsches Wort auf einem Kärtchen zu umschreiben. Du darfst das Wort selbst und 5 weitere Begriffe, die jeweils auf dem Kärtchen stehen, nicht nutzen. Das ist wirklich schwierig und eignet sich für Deutsch für Fortgeschrittene ab dem Niveau C1 oder C2.

Im Video Deutsch für Fortgeschrittene von Dein Sprachcoach zeigt dir Maria noch mehr Übungen, wie du deinen Wortschatz erweitern und das spontane Sprechen üben kannst. Und ein Tipp von mir: Schau dir das Video Deutsch für Fortgeschrittene auf jeden Fall bis zum Ende an, denn hier lernst du Maria von einer ganz neuen Seite kennen:

Du möchtest mehr Videos entdecken & dich sprachlich verbessern? Dann check jetzt Marias YouTube-Kanal!

Besuche einen Deutschkurs für Fortgeschrittene

Auch auf dem Niveau Deutsch für Fortgeschrittene gibt es viele Deutschkurse, in denen du dein Deutsch verbessern kannst. Du solltest dir überlegen, ob du in Einzel- oder lieber in Gruppenunterricht gehen möchtest. Auch kommt es darauf an, wie viel Zeit du für einen Deutschkurs auf dem Niveau Deutsch für Fortgeschrittene B1, B2, C1 oder C2 investieren willst oder kannst. Eventuell ist das Lernen in Intensivkursen genau das Richtige für dich. In einem Fortgeschrittenenkurs vertiefst du zum Beispiel deine Kenntnisse in der deutschen Grammatik, damit du auch komplexere deutsche Sätze bilden kannst. Schau dir zu diesem Thema den Beitrag Der deutsche Satzbau an. Hier lernst du, wie du Haupt- und Nebensätze im Deutschen richtig bildest – unverzichtbar für Deutsch für Fortgeschrittene.

Noch mehr Tipps für Deutsch für Fortgeschrittene

  • Sei aufmerksam, welche Wörter oder Redemittel deine Gesprächspartner nutzen.
  • Lerne Redewendungen. Ist dir aufgefallen, dass ich in diesem Beitrag viele solcher Redewendungen verwendet habe, die du vielleicht noch nicht kennst? Das war Absicht! Redewendungen sind im Deutschen sehr beliebt und je eher du dich mit ihnen beschäftigst, desto besser! Ich erkläre dir im Beitrag Redewendungen im Deutschen alles Wichtige zu diesem Thema.
  • Hör deutsche Musik, deutsches Fernsehen und deutsches Radio! Du wirst feststellen, dass du dich im Vergleich zu deinen Anfängen beim Deutschlernen schon deutlich verbessert hast und jetzt viel mehr verstehst. Natürlich ist es ganz normal, dass du noch nicht alles verstehst. Je mehr du aber von deutscher Sprache umgeben bist, desto größer werden deine Fortschritte auf dem Niveau Deutsch für Fortgeschrittene sein!
  • Sprich mit Deutschen Muttersprachlern, wann immer es möglich ist! Besuche etwa einen Sportkurs oder trete einem Verein bei. Dort triffst du auf viele Gesprächs- und Übungspartner.
deutsch für fortgeschrittene
Versuche jede Möglichkeit in deiner Freizeit zu nutzen, um Deutsch zu sprechen.

Deutsch für Fortgeschrittene – Fragen & Antworten:

Was bedeutet das Sprachniveau Deutsch für Fortgeschrittene?

Die Stufe Deutsch für Fortgeschrittene beginnt ab dem Niveau B1. Du kannst Gespräche in der Alltags- oder Berufssprache führen. Ab dem Sprachniveau B2 verstehtst du bereits deutsche Filme oder Fernsehsendungen .

Wie lerne ich am besten Deutsch für Fortgeschrittene?

Ich empfehle Fortgeschrittenen eine Kombination aus verschiedenen Möglichkeiten zum Deutschlernen. Ein Deutschkurs ab dem Niveau B1 hilft dir, deine Grammatik zu vertiefen, damit du auch komplexere Sätze bilden kannst. Nebenbei solltest du intensiv an deinem Wortschatz arbeiten. Dein Ziel ist es, spontan und abwechslungsreich sprechen zu können.

Wie kann ich meinen Wortschatz erweitern?

Deinen Wortschatz erweitern kannst du gut, indem du viel liest, Synonyme zu deutschen Wörtern suchst, ein einsprachiges Wörterbuch benutzt, so viel wie möglich mit Muttersprachlern sprichst und deutsches Fernsehen oder Radio hörst.

deutsch für fortgeschrittene faq

Deutsch für Fortgeschrittene – dein Wortschatz:

  1. etwas mit links machen: etwas ohne Anstrengung machen
  2. das A und O: deutsche Redewendung: das Wichtigste
  3. auf etwas (total) stehen: umgangssprachlich: etwas sehr mögen/lieben
  4. in etwas eintauchen: sich intensiv mit etwas beschäftigen, zum Beispiel mit einer Geschichte
  5. Gänsehaut (die): durch Erschrecken oder Frieren ausgelöste kleine Erhebungen auf der Haut
  6. jemanden vom Hocker reißen: umgangssprachlich: jemanden sehr begeistern, positiv überraschen

Ähnliche Beiträge

Artikel von:

Fabienne

Die deutsche Sprache begeistert mich jeden Tag aufs Neue. Ich bin Dozentin und liebe es zu unterrichten.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>